Um Ihnen in unserem eShop den bestmöglichen Service zu gewährleisten verwenden wir Cookies. Erfahren Sie mehr über die Cookie-Nutzung
0

Laugen-Pilzmuffin mit buntem Salat an Sesamdressing

Ein verführerisches Menu von unserem Freak Jann
Aufwand: 1 Stunde
Schwierigkeit: Mittel
Vegetarisch
Hauptgang

Zutaten

Personen
Laugen-Pilzmuffin
1 Zwiebel fein geschnitten
2 EL Butter
300 g Laugenbrötli (oder anderes Brot vom Vortag)
3 dl Milch
2 EL Petersilie gehackt
100 g Shiitake Pilze
2 EL Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce
3 Eigelbe
3 Eiweisse
Salz
Pfeffer
Salat
Gurken
Peperoni
Eisbergsalat

Zutaten

Personen
Sesamdressing
150 g Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce
50 g Zwiebeln fein geschnitten
1 Knoblauchzehe gerieben
50 g Birnel
3 EL Sesamkerne geröstet
200 g Sonnenblumenöl
50 g Sesamöl
100 g Mirin
50 g Weissweinessig oder Kräuteressig

Zubereitung

Rezept für die Laugen-Pilzmuffin mit buntem Salat

Die Laugenbrötli in ein cm grosse Würfel schneiden. Die fein geschnittenen Zwiebeln zusammen mit der Butter andünsten und anschliessend mit drei dl Milch ablöschen. Die Milch köcheln lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die heisse Zwiebel-Milchmischung über die Brotwürfel giessen. Nebenbei die Pilze und Petersilie in Butter heiss anbraten, mit Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce würzen und zur Brotmasse geben. Sobald die Masse abgekühlt ist, die drei Eigelbe vom Eiwess trennen und das Eigelb unter die Masse mischen. Das Eiweiss schaumig aufschlagen und ebenfalls zur Masse hinzugeben. Anschliessend alles für eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Die Muffinförmchen einfetten und bis zu 2/3 mit der Masse befüllen. Nun für 20 Minuten bei 180°C Umluft im Backofen backen, bis sie fest sind.

Tipp: Die Muffins schmecken auch am zweiten Tag wunderbar. Dafür werden sie in Scheiben geschnitten und zusammen mit Butter angebraten, bis sie goldgelb sind.

Rezept für das Sesamdressing

Alle Zutaten ausser die gerösteten Sesamkernen zusammen aufmixen. Die Sesamkernen beigeben. Gurken, Peperoni und Eisbergsalat mit Sesamdressing marinieren und mit den Laugen-Pilzmuffin servieren.

Tipp: Das Sesamdressing kann für mehrere Wochen im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Rezept von Jann Hoffmann

 

Produkte dazu

Sind Sie sich sicher?