Jetzt versandkostenfrei bestellen!

Um Ihnen in unserem eShop den bestmöglichen Service zu gewährleisten verwenden wir Cookies. Erfahren Sie mehr über die Cookie-Nutzung
0

Hörnliauflauf

Left overs vom Vortag?
Zubereitung: 30 Minuten
Wartezeit: 45 Minuten
Gesamtzeit: 1 Stunde 15 Minuten
Schwierigkeit: Einfach
Hauptgang
Schweizer Küche

Zutaten

Personen
Füllung
150 g Gemüsebrunoise
800 g Teigwaren, halb gekocht
400 g Hackfleisch
50 g Käse
Guss
3 Stk. Eier
3 dl Milch
2 dl Rahm
10 Spritzer Baergfeuer Chilisauce
Salz, Pfeffer, Muskat

Ein echtes Trend Rezept - der Auflauf. Auflaufe sind sehr beliebt, da sie schnell zubereitet und im Ofen gebacken sind und in verschiedensten Variationen, ganz egal ob mit Gemüse, Kartoffeln, Nudeln, in vegetarischer Form oder mit Gnocchi kombiniert werden. Wichtig dabei ist nur eines, ganz viel Käse und noch mehr Käse zum überbacken.

Das Rezept eignet sich auch für eine grosse Gesellschaft und kann gut vorbereitet werden, sodass man den Auflauf nur noch in den Ofen geben muss. Klingt doch ganz nach einem leckeren und schnellen Rezept? Dann ran an den Kochtopf und lass dich überzeugen.

Zubereitung

  1. Sofern du noch Nudeln vom Vortag über hast, kannst du gerne diese verwenden, ansonsten eine Pfanne mit heissem Wasser richten. Salz in das Wasser geben und Nudeln ca. 2/3 kochen, dass sie noch etwas hart sind. Das Wasser ableeren und Nudeln mit kaltem Wasser abschrecken. Zur Seite stellen.
  2. Das Gemüse waschen und zu einer Brunoise (in kleine Würfel) schneiden. Am Besten passt hier Karotten, Lauch, Kohlrabi oder auch anderes Gemüse nach Wunsch.
  3. Das Fleisch ganz klein schneiden oder direkt Hackfleisch einkaufen.
  4. Die Eier zusammen mit der Milch, Rahm, Baergfeuer Chilisauce und Salz, Pfeffer und Muskat in eine Schüssel geben und miteinander mischen. Den Backofen auf 160° C aufheizen.
  5. Eine Auflaufform zur Hand nehmen und diese mit etwas Butter einfetten. Die Nudeln, Hackfleisch, Gemüse in die Auflaufform geben und gut vermischen. Den Guss darüber verteilen und mit Käse bestreuen.
  6. Den Auflauf für 40-50 Minuten backen, herausnehmen und geniessen.

Variationen: Ein Auflauf ist perfekt um übrige Teigwaren, Gemüse, Käse und Fleisch aufzubrauchen.

Tipp: Den Auflauf kann man gut vorbereiten und eignet sich super als Familienessen. 

Nice to know: Beim Auflauf geht es vor allem um den Guss, sonst braucht es nur noch Teigwaren oder Kartoffeln > Gemüse und Fleisch kann nach Belieben reingetan werden. Verwandle das Rezept nach deinen Vorlieben, und verwandle ihn zu einem Low Carb Auflauf, vegetarischen Auflauf oder in ein Bunter Gemüseauflauf mit frischen Zutaten vom Bauer.

Hörnliauflauf mit Hackfleisch und Gemüse

Autor:

Wenns mal schnell gehen muss, greife ich gerne zur Gratinform.

Mit einem Klick aufs Bild tauchst du in Fabian's Welt ein!

Produkte dazu

Sind Sie sich sicher?