Jetzt versandkostenfrei bestellen!

Um Ihnen in unserem eShop den bestmöglichen Service zu gewährleisten verwenden wir Cookies. Erfahren Sie mehr über die Cookie-Nutzung
0

Proseccocreme mit Panettone

Der Klassiker für die Festtage - Panettone mit feiner Proseccocreme
Zubereitung: 30 Minuten
Gesamtzeit: 2 Stunden 30 Minuten
Schwierigkeit: Einfach
Dessert
Italienisch

Zutaten

Personen
8 dl Cipriani Prosecco DOCG Giulietta
240 g Zucker
3 EL Maizena
2 Stk. Sternanis
6 Stk. frische Eier
200 g Cipriani Panettone

Versüsse deine Festtage mit diesem edlen Dessertrezept.

Der Panettone von Cipriani, so wie man ihn kennt. Luftiger Teig, Rosinen und einfach typisch italienisch. Ganz klassisch kombinieren wir ihn mit einer edlen und unwiderstehlichen Proseccocreme.

Bringe etwas Italianità in die Festtage und überrasche deine Gäste mit diesem krönenden Abschluss.

Zubereitung

  1. Der Cipriani Prosecco DOCG Giulietta mit dem Zucker, Maizena, Sternanis und den frischen Eiern in eine Pfanne geben und alles gut vermengen.
  2. Die Masse bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Dabei ständig rühren. Sobald die Masse langsam fest wird, die Pfanne vom Herd nehmen und unter ständigem Rühren abkühlen lassen.
  3. Die Masse absieben und in eine schöne Schüssel geben. Alternativ kann die Creme auch in kleine Weckgläser abgefüllt werden.
  4. Wenn die Creme durchgerührt und abgefüllt ist, die Schüssel oder jedes Gläschen mit Klarsichtfolie abdecken. Um eine Kruste auf der Creme zu verhindern, sollte die Klarsichtfolie direkt auf der Creme platziert werden, sodass keine Luft rankommt.
  5. Die Creme für ca. zwei Stunden kühl stellen.
  6. Den Backofen auf 220°C Umluft vorheizen. In der Zwischenzeit den Panettone in ca. 1 cm dicke Streifen schneiden und auf einem Backblech für ca. 3 Minuten im Backofen rösten. Wer den Panettone lieber frisch mag, diesen zusammen mit der Creme frisch servieren.
Proseccocreme mit Panettone

Produkte dazu

Sind Sie sich sicher?