Jetzt versandkostenfrei bestellen!

Um Ihnen in unserem eShop den bestmöglichen Service zu gewährleisten verwenden wir Cookies. Erfahren Sie mehr über die Cookie-Nutzung
0

Fondue Chinoise asiatisch

Mit Sojasauce und asiatisch angehauchten Beilagen.
Zubereitung: 1 Stunde
Wartezeit: 20 Minuten
Gesamtzeit: 1 Stunde 20 Minuten
Schwierigkeit: Mittel
Hauptgang
Asiatisch

Zutaten

Personen
Fleisch
300 g Je nach Hunger
Fried Rice
200 g Basmatireis
200 g Gemüse in Brunoise geschnitten (Zwiebeln, Lauch, Karotten, Stangensellerie)
400 ml Wasser
1 Prise Safran
1 Prise Salz
Rapsöl
50 ml Kikkoman Sojasauce
Mango Mayonnaise
2 Stk. Eigelb
1 Schuss Weissweinessig
1 TL Baergfeuer Senf
1 dl Rapsöl
1 Prise Salz
0.5 Stk. Mango pürriert
Zwiebel-Chili Chutney
2 Stk. Rote Zwiebeln in feine Würfel geschnitten
1 Stk. Mittelscharfe Peperoncini in feine Würfel geschnitten
50 ml Rotweinessig
20 g Butter
1 TL Zucker
1 Prise Salz
Pfeffer zum Abschmecken
Sauer-Scharfe Sauce:
50 ml Ponzu Sojasauce
50 ml Kikkoman Sojasauce
10 ml Reisessig
0.5 Stk. Limette ausgepresst
1 Schuss Fischsauce
1 Prise Salz
1 Stk. Scharfe Peperoncini fein geschnitten
Gemüse
400 g Gemüse und Pilze nach Geschmack (Brokkoli, Shitake, Peperoni etc.) knackig vorblanchiert

Die perfekte Abwechslung zum klassischen Fondue Chinoise.

Fürs Chinoise eignet sich nicht nur Fleisch, sondern auch Krustentiere, Muscheln und festen Fisch.

Zubereitung

  1. Den Basmatireis 2-3x waschen. Mit dem Wasser, Safran ud Salz in einer Pfanne zum Kochen bringen – danach auf kleiner Stufe zugedeckt 15 Minuten ziehen lassen bis er locker gekocht ist.
  2. Reis: Gemüsebrunoise im Öl andünsten und mit der Sojasauce ablöschen. Den vorgekochten Reis dazugeben und alles 10 Minuten anbraten.
  3. Mayonnaise: Eigelb, Essig, Senf und Salz in einem schmalen Glas mit einem Stabmixer anmixen. Danach Öl im Faden langsam dazugeben und weitermixen bis eine feste Mayonnaise entstanden ist. Mangopürre darunterziehen.
  4. Sauer-Scharfe Sauce: Alle Zutaten vermischen und ca. 30min ziehen lassen.
  5. Zwiebelchutney: Zwiebeln und Chilis im Butter andünsten. Zucker und Salz dazu geben und mit dem Essig ablöschen. 30min mit Deckel auf kleiner Stufe weichschmoren. Mit Pfeffer abschmecken

Tipp: Beim asiatischen angehauchten Chinoise eignet sich für die Rinderbrühe zusätzlich super: Sojasauce, Zitronengras und Kafir-Limettenblätter. Nach dem Essen Brühe passieren und kalt stellen für den nächsten Tag.

Nice to know: Im asiatischen Raum wird unser Chinoise ähnlich gegessen - wie im obigen Rezept. Die Eier kommen verquirlt auf den Tisch und das fertig gegarte Fleisch wird darin getunkt. Denn Rest der Eier am folgenden Tag in die passierte Brühe geben; ergiebt eine superfeine Suppe mit viel Geschmack.

Fondue Chinoise asiatisch

Produkte dazu

Sind Sie sich sicher?