Um Ihnen in unserem eShop den bestmöglichen Service zu gewährleisten verwenden wir Cookies. Erfahren Sie mehr über die Cookie-Nutzung
0

Gefüllte Peperoni mit Bulgur Pilav

Eine super einfache und leckere Rezeptidee.
Aufwand: 30 Minuten
Schwierigkeit: Einfach
Vegan
Hauptgang

Zutaten

Personen
5 EL Olivado Avocado-Öl
1 Stück Zwiebel, in Streifen geschnitten
250 g Bulgur
125 g Pistazien, geschält und gehackt
125 g PEPPADEW® wilde Paprika, in Streifen geschnitten
125 g Cranberrys getrocknet
2 Stück Knoblauchzehe, gepresst
1 Stück Zitronenschale
3 Zweige Thymian
1 TL Kreuzkümmel
2 EL geröstete Pinienkerne
3 gelbe Peperoni
1 Prise Salz

Suchst du ein feines Peperoni Rezept? Unser Vorschlag: Feine gefüllte Peperoni mit Bulgur Pilav!

Gefüllte Peperoni ist in vielen Ländern ein Traditionsgericht und stammt vor allem aus der orientalischen Küche. Die Peperoni wird oft mit Hackfleisch und Reis gefüllt. Wir haben für dich aber ein vegetarisches und veganes Rezept kreiert. Die Zubereitung des Gerichts geht schnell und ist einfach. Mit dieser Köstlichkeit punktest du sicherlich bei deinen Gästen!

Zubereitung

  1. Zuerst wird der Bulgur zubereitet. Hier kannst du dich auf den Packungshinweis stützen. 
  2. Danach die Zwiebel in Streifen schneiden. Das Avocado Öl in der Pfanne erhitzen und anschliessend die Zwiebelstreifen hinzugeben. Die Zwiebeln bei mittlerer Stufe braten bis sie goldbraun und knusprig sind.
  3. Gleichzeitig die Pistazien schälen und hacken. Die Knoblauchzehe schälen und in die Presse geben. Mit der Raspel die Zitronenschale abreiben. Die wilden Paprika von PEPPADEW® in Streifen schneiden.
  4. In die Schüssel kommt der Bulgur, die gebratene Zwiebel, die geschnittenen PEPPADEW® wilde Paprika, die gehackten Pistazien, die Cranberrys, der gepresster Knoblauch, die Zitronenschale, der Kreuzkümmel und der frische Thymian hinein. Alle Zutaten werden in der Schüssel vermischt und nach Belieben kann mit Salz und Pfeffer gewürzt werden. Die Bulgur-Mischung abschmecken.
  5. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Die Peperoni längs in der Hälfte aufschneiden und entkernen. Danach die Bulgur-Masse in die Peperoni-Hälften füllen. Die Pinienkernen in der Pfanne rösten und auf die Peperoni-Hälften hinzugegeben. Die gefüllten Peperoni können nach Belieben mit wilden Paprika von PEPPADEW® verfeinert werden. Die gefüllten Peperonis in eine Auflaufform geben und im vorgeheizten Ofen für 15-20 Minuten backen. Die Auflaufform aus dem Ofen nehmen und die gefüllten Peperoni ein wenig auskühlen lassen. 

Dieses Gericht kannst du als Hauptgericht zubereiten und mit einem Salat oder Gemüse essen. Es eignet sich aber auch perfekt als Beilage zu Fleisch.

Tipp: Ihr könnt dieses Rezept natürlich auf euren eigenen Geschmack anpassen. Die Peperonis lassen sich gut auch mit Couscous, Tomaten, Aubergine, Feta, Tomaten, frischen Kräutern und Rosinen füllen. 

 Also ran an das Rezept und En Guete!

 

Foto: peppadewSA

Produkte dazu

Sind Sie sich sicher?