Jetzt versandkostenfrei bestellen!

Um Ihnen in unserem eShop den bestmöglichen Service zu gewährleisten verwenden wir Cookies. Erfahren Sie mehr über die Cookie-Nutzung
0

Magerquarkspätzle

Grundrezept für Spätzle mit Quark
Zubereitung: 15 Minuten
Wartezeit: 5 Minuten
Gesamtzeit: 20 Minuten
Schwierigkeit: Einfach
Grundrezepte
Hauptgang
Vorspeise
Vegetarisch
Schweizer Küche

Zutaten

Personen
400 g Weissmehl
6 Stk. Eier
200 g Magerquark
Salz, Pfeffer, Muskat
2 dl Gemüsebouillon
2 dl Vollrahm

Spätzli sind in der Schweizer Küche sehr beliebt. Denn sie können perfekt als Hauptgang oder Beilage gegessen werden. Ganz egal, ob du sie danach mit einer feinen Sauce, Käse, Speck oder Röstzwiebeln kombinierst, sie schmecken immer hervorragend - vor allem hausgemachte. :)

Wir haben ein klassisches Spätzli Rezept für euch - nur mit etwas Quark und Rahm. Probiert es aus!

Zubereitung

  1. Alle sechs Eier aufschlagen und mit dem Quark gut vermischen, bis eine gleichmässige Masse entsteht.
  2. Das Weissmehl in einen Schlagkessel geben, Gewürze (Salz, Pfeffer und Muskat) dazugeben und verrühren. Die Eier und das Quark beigeben und zu einem geschmeidigen Teig schlagen, bis er Blasen wirft.
  3. Einen Topf mit Wasser erhitzen. Sobald das Wasser den Siedpunkt erreicht hat, etwas Salz beigeben.
  4. Der Teig auf ein Holzbrett geben und mit einem Teigschaber Spätzlegrosse Stücke abschneiden und ins siedende Salzwasser schaben. Die Spätzle im heissen Wasser kurz aufkochen. Die Pfanne vom Herd nehmen und für eine weitere Minute im Wasser ziehen lassen.
  5. Die gekochten Spätzle auf ein Blech legen und mit etwas Olivenöl durchmischen. Die Spätzle dürfen auf keinem Fall im Eiswasser abgekühlt werden. So verlieren sie an Geschmack.
  6. Die Gemüsebouillon mit dem Rahm aufkochen und anschliessend unter die Spätzle mischen.

Variationen: 1/4 der Mehlmenge kann durch gemahlene, geröstete Haselnüsse ersetzt und in flüssiger Butter goldgelb gebraten werden.

Für Bärlauch Spätzli: wenig Bouillon/Rahm mit Bärlauchpesto aufkochen und die Spätzle untermischen.

Magerquarkspätzle

Autor:

"Mein absolutes Lieblingsrezept."

Mit einem Klick aufs Bild tauchst du in Jann's Welt ein.

Zahlung und Lieferung

Sind Sie sich sicher?