Um Ihnen in unserem eShop den bestmöglichen Service zu gewährleisten verwenden wir Cookies. Erfahren Sie mehr über die Cookie-Nutzung
0

Rindsgulasch mit Peperoni

Aussergewöhnlich fein in der kalten Jahres- und Weihnachtszeit
Aufwand: 30 Minuten
Schwierigkeit: Mittel
Hauptgang

Zutaten

Personen
600 g Rindfleisch in Würfel geschnitten
6 Stück Peperoni (4 rote, 1 gelbe und 1 grüne) in feine Streifen geschnitten
1 Stück Fenchel in kleine Würfel geschnitten
2 Stück grosse, rote Zwiebeln in feinen Streifen geschnitten
3 Stück Knoblauchzehen, fein gehackt
2 dl Bratensauce/Jus
1 dl Rotwein
1 dl Wasser
3 EL Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce
1 EL Paprika
1 Prise Koriandersamen
1 Prise Zimt
1 Prise Kardamom
1 Prise Sezuan Pfeffer
100 g Creme fraîche, als Garnitur

Ungarisches Rindsgulasch - klassisch, fein und einfach!

Na wieder mal Lust auf eine feine Rindsgulaschsuppe? Dann musst du unbedingt unser ungarisches Rindsgulasch Rezept kochen. Dieses Rezept ist rasch erledigt und schmeckt so fein! Also ab in die Küche, bereite die Zutaten vor, schnapp dir einen grossen Topf und zaubere dir dein perfektes Gulasch. 

Zubereitung

  1. Zuerst das Rindfleisch in grosse Würfel schneiden. Die Rindfleischwürfel in einem Schmortopf mit wenig Olivenöl heiss anbraten und das angebratene Fleisch wieder rausnehmen.
  2. Weiter geht's mit dem Gemüse. Die rote Zwiebel und die Peperoni in feine Streifen und den Fenchel in kleine Würfel schneiden. Danach die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Die Zwiebeln im gleichen Topf, wie beim Fleisch vorhin, anrösten und danach den Knoblauch und die Peperoni dazugeben. Zum Schluss noch den Fenchel und die Gewürze mitrösten.
  3. Nun kommt der Feinschliff für das Gulasch. Tomatenmark in den Topf hinzufügen und mit Rotwein ablöschen. Bis auf die Hälfte einkochen, danach Wasser und Bratensauce beigeben und mit Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce abschmecken.
  4. Die Rinderfleischwürfel hinzufügen und bei schwacher Hitze ca. 1.5 bis 2 Stunden schmoren lassen.
  5. Noch einmal das Gulasch kurz mit den passsenden Gewürzen wie z.B. Salz und Pfeffer abschmecken und fertig ist die Gulaschsuppe. Magst du eine richtig heisse Rindsgulaschsuppe? Dann einfach nochmals kurz das Gulasch erhitzen. Mit Creme fraîche garnieren.

Tipp: Zu diesem klassischen Gulasch passen Kartoffelgerichte wie zum Beispiel Kartoffelstock oder Bratkartoffeln hervorragend als leckere Beilage.
Sei kreativ und mach dir dein eigenes rotes Öl zum Gulasch. Und so einfach geht das Rezept: Schäle zwei rote Peperonis und mixe die Schale mit Olivenöl sowie Fleur de Sel. Fertig ist die Garnitur zum Gulasch. Ein einfaches Rezept oder? 

Kochen macht doch einfach Spass und erst recht mit einem solch tollen Gulasch Rezept. Zu diesem Gericht fehlt jetzt nur noch ein Glas Wein und dann ist alles bereit zum Servieren. Lass es dir schmecken!

Produkte dazu

Sind Sie sich sicher?