Um Ihnen in unserem eShop den bestmöglichen Service zu gewährleisten verwenden wir Cookies. Erfahren Sie mehr über die Cookie-Nutzung
0

Köttbullar

traditionelle schwedische Fleischbällchen
Aufwand: 30 Minuten
Schwierigkeit: Einfach
Hauptgang

Zutaten

Personen
500 g Hackfleisch
3 EL TOMAMI #1
1 Ei
1 Zwiebel
1 Scheibe trockenes Brot
etwas Milch
0.5 TL Piment
0.5 TL Ingwerpulver
0.5 EL Salz
Pfeffer
1 EL Öl
150 ml Rahm
frische Petersilie
Preiselbeerkonfitüre

Köttbullar ist ein traditionelles Rezept aus Schweden. Normalerweise wird das Gericht mit Fleischbällchen, Preiselbeere und Kartoffelstock angerichtet. Und da wir dieses Gericht so lieben, haben wir euch für die kalten Tage dieses tolle Rezept herausgesucht.

Zubereitung

  1. Zwiebel schälen und in kleine Würfel hacken.
  2. Das trockene Brot in die Milch tränken und zerreissen. Das zerpflückte Brot, das Hackfleisch mit 2 EL TOMAMI #1, ein Ei, die fein gehackte Zwiebel und die Gewürze (1/2 TL Piment, 1/2 TL Ingwerpulver, 0.5 EL Salz und Pfeffer) in eine Schüssel geben und vermengen.
  3. Mit dem Gemisch kleine Bällchen mit etwa 4 cm Durchmesser formen.
  4. In einer grosser Pfanne Öl erhitzen. Bällchen hineingeben und von allen Seiten gleichmässig anbraten. Nach etwa 10 Minuten die Fleischbällchen mit Rahm ablöschen. Danach die Hitze reduzieren und mit 1 EL TOMAMI #1, Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Mit frischer Petersilie, Preiselbeerkonfitüre und Kartoffelstock servieren.

Passend zu Köttbullar muss ein Kartoffelstock her. Wir haben von Anna Kaiser ein perfektes Rezept für dich bereit. Du kannst natürlich den Kartoffelstock nach deinen Vorlieben aufpeppen.

Du magst keinen Kartoffelstock? Dann würde Rösti auch gut zum Gericht passen. Anna Kaiser hat Tipps und Tricks, wie deine perfekte Rösti zu Hause gelingt.

 Also schnell in die Küche und En Guete!

Köttbullar

Produkte dazu

Sind Sie sich sicher?