Jetzt versandkostenfrei bestellen!

Um Ihnen in unserem eShop den bestmöglichen Service zu gewährleisten verwenden wir Cookies. Erfahren Sie mehr über die Cookie-Nutzung
0

Vegetarischer Burrito mit Fleischersatz

Der mexikanische Klassiker
Zubereitung: 40 Minuten
Schwierigkeit: Mittel
Hauptgang
Vegetarisch
Mexikanisch

Zutaten

Personen
4 Stk. Weizentortillas (ca. 25cm)
300 g vegane Chunks (Fleischersatz)
3 EL Wasser
220 g PEPPADEW wilde Paprika (in Streifen geschnitten)
200 g gekochter Reis (z.B. Langkorn parboiled)
200 ml Sauerrahm
1 Stk. Avocado (in Streifen geschnitten)
1 Stk. Eisbergsalat
0.5 Stk. rote Zwiebel (fein gehackt)
1 Stk. Knoblauchzehe
1 EL Öl (z.B. Rapsöl)
Salz, Pfeffer
Paprikapulver, süss
nach Belieben Baergfeuer Chilisauce
nach Belieben frischer Koriander

Burrito - der mexikanische Klassiker - wir kennen ihn alle, die lecker befüllten Weizentortillas, meistens gefüllt mit gekochtem Reis, schwarzen Bohnen oder Kidney Bohnen, Fleisch, Gemüse und feinen Saucen wie Sauerrahm oder Guacamole. Die Zubereitung ist nicht schwierig und die Burritos können super vorbereitet und später aufgewärmt werden.

Möglicherweise entdeckt das mexikanische Streetfood auch deine Küche?

Zubereitung

  1. Einen EL Öl in einer Pfanne heiss werden lassen. Die veganen Chunks in die Pfanne geben und für ca. 4 Minuten auf mittlerer Stufe anbraten. Dann den Knoblauch und die Zwiebel schälen, fein schneiden und dazu geben. Für weitere 10 Minuten braten. Anschliessend mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Das Wasser und falls gewünscht, etwas Baergfeuer Chilisauce dazu geben und auf die Seite stellen.
  2. Die PEPPADEW wilde Paprika und den Eisbergsalat in Streifen schneiden. Die Avocado halbieren, entkernen und ebenfalls in Streifen schneiden.
  3. Reis in eine mit Wasser befüllte Pfanne geben und kochen, bis er noch etwas Biss hat.
  4. Die Tortillas aufeinander auf ein Backblech legen und zwischen den einzelnen Tortillas eine Schicht Alufolie auslegen. So bleiben sie schön weich. Die Tortillas im Backofen erwärmen.

Anrichten

  1. Die warmen Weizentortillas aus dem Ofen nehmen, auf die Arbeitsfläche legen und mit Sauerrahm bestreichen. Dabei einen Rand von ca. 2 cm frei lassen.
  2. Dann ¼ des warmen Reises auf den Sauerrahm verteilen. Rund 75g Fleischersatz mittig in einer Linie platzieren. Die PEPPADEW Streifen auf das vegane Fleisch legen. Die Avocado und der Salat neben den Fleischersatz Chunks in der gewünschten Menge anrichten. Optional kann noch etwas Koriander darauf gegeben werden.  
  3. Der offene Burrito muss jetzt zusammengerollt werden. Hierfür die linke und rechte Seite so weit einklappen, damit keine Zutaten rausrutschen. Den unteren Teil ebenfalls über die mittig platzierten Zutaten legen und vorsichtig mit etwas Druck eine Rolle bilden.
  4. Schritt 1 bis 3 bei den restlichen Tortillas wiederholen. In der Mitte halbieren und servieren.

Der Burrito kannst du sofort geniessen oder die gerollten Tortillas später bei etwa 180°C für rund 10 Minuten im Backofen erwärmen. Der Burrito kann auch auf einem Sandwichgrill aufgewärmt werden - gibt ein schönes Grillmuster.

Variationen: Der Vegi Burrito kann einfach in eine vegane oder glutenfreie Variante abgewandelt werden. Für die glutenfreie Variante empfehle ich dir eine Tortilla aus Mais zu verwenden. Für eine laktosefreie Version kann der Sauerrahm mit einer selbstgemachten Guacamole ersetzt werden. Anstatt Reis kannst du Quinoa verwenden.

Der Inhalt des Burritos kann selbstverständlich individuell und nach Vorlieben mit anderen Zutaten abgeändert oder erweitert werden. Passend als Füllung sind zum Beispiel auch Bohnen, Tomaten, Mais, Chili, Fleisch (zum Beispiel Hackfleisch) oder Käse.

Tipp: Der Burrito kann ganz einfach ins Büro mitgenommen werden. Hierfür den Burrito einfach in Backpapier einrollen und am nächsten Tag im Büro aufwärmen oder auch kalt geniessen.  

Nice to Know: Burrito auf Deutsch heisst „kleiner Esel“. 

 

Du liebst die Tex-Mex-Küche oder das mexikanische Essen? Dann haben wir hier einige weitere mexikanische Rezepte für dich bereit.

Natürlich werden laufend immer weitere mexikanische Rezepte, wie zum Beispiel Wraps, Tacos, Fajitas, Quesadillas oder Enchiladas bald online sein. Bleibt gespannt und En Guete bei deinem vegetarischen Burrito!

vegetarischer Burrito mit Fleischersatz

Autor:

"In meinen Foodtrucks zaubere ich täglich Burritos aller Art hin."

Mit einem Klick aufs Bild tauchst du in Nico's Welt ein!

Produkte dazu

Zahlung und Lieferung

Sind Sie sich sicher?