Jetzt versandkostenfrei bestellen!

Um Ihnen in unserem eShop den bestmöglichen Service zu gewährleisten verwenden wir Cookies. Erfahren Sie mehr über die Cookie-Nutzung
0

Zürcher Geschnetzeltes

Züricher Geschnetzeltes mit Folienkartoffel, Sauerrahm mit Schnittlauch und Tomaten-Pfirsich-Salat
Zubereitung: 30 Minuten
Wartezeit: 1 Stunde
Gesamtzeit: 1 Stunde 30 Minuten
Schwierigkeit: Einfach
Hauptgang
Schweizer Küche

Zutaten

Personen
Für das Kalbsgeschnetzelte
600 g Kalbsgeschnetzeltes zum schmoren
1 mittelgrosse Zwiebel, fein geschnitten
2 dl Weisswein
1 EL Olivenöl
200 g Champignons
2 dl Bratensauce
4 EL Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce
1 dl Vollrahm
Salz und Pfeffer
nach Belieben Baergfeuer Chilisauce
Für die Kartoffeln
4 Stk. festkochende Kartoffeln
etwas Olivenöl
1 Bund Rosmarin
200 g Sauerrahm
1 kleiner Bund Schnittlauch
Salz, Pfeffer
Für den Tomaten-Pfirsich Salat
4 Stk. San Marzano Tomaten
2 Stk. Pfirsich
1 EL Olivenöl
1 EL Alpstein Balsam-Essig aus Äpfeln
Salz, Pfeffer

Zürcher Geschnetzeltes ist ein traditionelles Schweizer Gericht mit Kalbfleisch, als Beilage wird Kartoffel serviert - Ganz egal in welcher Form, ob Rösti oder Ofenkartoffeln. Heute servieren wir es auf jeden Fall mit feinen Ofenkartoffeln und Sauerrahm, sowohl auch einem Tomaten-Pfirsich-Salat. En Guetä!

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln auf die zugeschnittene Alufolie geben, mit dem Olivenöl, dem Rosmarin und dem Salz ergänzen und ganz in die Alufolie einpacken. Im vorgeheizten Backofen bei 200° C ca. 1.5 Stunden weichgaren.
  2. Die Zwiebeln und Champignons schneiden. Das Kalbfleisch im Olivenöl scharf anbraten und die Zwiebeln dazu geben und mitdünsten. Danach die geschnittenen Champignons dazugeben und alles mit Weisswein ablöschen. Mit der Bratensauce und der Kikkoman natürlich gebrauten Sojasauce auffüllen. Für ca. 1 Stunde schmoren lassen.
  3. Der Sauerrahm für die Kartoffeln mit dem geschnittenen Schnittlauch vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Die Tomaten und die Pfirsiche waschen und in scheiben schneiden. Auf dem Teller abwechslungsweise anrichten. Mit Olivenöl, Alpstein Apfel-Balsam, Salz und Pfeffer würzen.

Tipp: Hervorragend passt hier auch eine feine Rösti dazu.

Die Schweizer Küche ist besser als jede andere? Dann versuch's doch mal mit diesen Rezepten:

Zürcher Geschnetzeltes mit Folienkartoffeln

Autor:

"Zürcher Geschnetzeltes gehört zu meinen Allzeitfavoriten!"

Mit einem Klick aufs Bild tauchst du in Philipp's Welt ein!

Produkte dazu

Zahlung und Lieferung

Sind Sie sich sicher?