Um Ihnen in unserem eShop den bestmöglichen Service zu gewährleisten verwenden wir Cookies. Erfahren Sie mehr über die Cookie-Nutzung
0

Ein mexikanischer Klassiker: Chili con Carne

Chili con Carne mit noch mehr Schärfe – unwiderstehlich!
Aufwand: 45 Minuten
Schwierigkeit: Mittel
Hauptgang

Zutaten

Personen
200 g Rindfleisch (oder Hackfleisch)
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
3 EL Olivenöl
4 Tomaten
2 rote Peperoni
100 ml Rindsbouillon
2 EL Tomatenmark
400 g passierte Tomaten
1 Dose Mais
2 Dosen Kidneybohnen (oder schwarze Bohnen)
1 TL Kreuzkümmel
2 Lorbeerblätter
1 Prise Zucker
80 ml Rotwein, trocken
2 Rippen Zartbitterschokolade
17 Tropfen Baergfeuer Chilisauce
1 Prise Salz, Pfeffer, Oregano

Ein Klassiker aus Mexiko, verfeinert mit etwas Schärfe made in Switzerland!

Der Ursprung des leckeren Chili con Carne ist nicht eindeutig geklärt, man vermutet diesen aber im Süden Nordamerikas. Lange Zeit wurde dieses feine Rezept der mexikanischen Küche zugeschrieben, heute kann dieses traditionelle Essen aber auch der Tex-Mex-Küche zugerechnet werden.

Wie so oft entstanden über die Jahre zahlreiche Varianten – auch wir haben unser eigenes Chili con Carne Rezept und dieses möchten wir euch natürlich nicht vorenthalten. Unser tolles Rezept kombiniert die mexikanische Art mit einem Schweizer Original, der Baergfeuer Chilisauce.

Zubereitung

  1. Fleisch in Würfel schneiden (oder alternativ Hackfleisch verwenden), Zwiebeln und Knoblauch zerkleinern.
  2. Olivenöl in einen grossen Topf geben und Zwiebeln goldbraun dünsten. Knoblauch und Fleisch hinzugeben, alles anbraten. Auf mittlerer Hitze köcheln lassen, bis das Rindfleisch rundum angebraten ist.
  3. Tomaten anschneiden und blanchieren.
  4. Peperoni würfeln und hinzugeben. Mit Rindsbouillon ablöschen. Tomaten schälen und würfeln. Tomatenwürfel, Tomatenmark, passierte Tomaten, Mais, Bohnen, Kreuzkümmel, Lorbeerblätter, Zucker und Rotwein hinzugeben.
  5. Schokolade raspeln oder zerkleinern und ebenfalls hinzugeben.
  6. Alle Zutaten gut verrühren und 50 Minuten auf kleiner Stufe kochen lassen. Mit Baergfeuer Chilisauce würzen und mit Salz, Pfeffer, Oregano abschmecken. Wir empfehlen rund 17 Tropfen der Baergfeuer Chilisauce, je nach Geschmack dürfen es natürlich auch mehr sein, oder du verwendest alternativ auch noch ein paar frische Chilischoten zusätzlich.

Tipp: Zu diesem tollen Rezept passen auch mexikanische Salsas hervorragend. Zudem könnt ihr beliebig weitere Gewürze dem Gericht beigeben. Als Deko können wir dir rote Chilischoten und einen Klecks saure Sahne sehr empfehlen, um das mexikanische Rezept respektive jede Portion vor dem Servieren optisch aufzupeppen.

Buen provecho!

 

Hast du heute Lust auf mexikanisches Essen oder einem Tex-Mex-Gericht und hast kein mexikanisches Restaurant um die Ecke? Kein Problem! Wir haben dir ein weiteres tolles Tex-Mex-Gerichte für Zuhause bereit - Teriyaki Pulled Pork umhüllt in einer Maistortilla (zum Rezept). Viel Spass beim Kochen!

Produkte dazu

Sind Sie sich sicher?