Jetzt versandkostenfrei bestellen!

Um Ihnen in unserem eShop den bestmöglichen Service zu gewährleisten verwenden wir Cookies. Erfahren Sie mehr über die Cookie-Nutzung
0

Mochi in aller Munde

Nice to know
Inspirationen
24.01.2022
Was ist Mochi?

Der japanische Reiskuchen hat die Welt im Nu erobert. Ursprünglich wurde diese Delikatesse traditionellerweise an Neujahr gegessen und auch gar nicht mit Glacé gefüllt.

Die traditionellen Mochis werden in Japan mit gedämpftem Klebreis zubereitet. Der Klebreis wird anschliessend in Holzbottich-Mörsern mit grossen Holzstösseln geschlagen, wobei eine zweite Person nach jedem Schlag den Teig wendet. Heutzutage wird diese traditionelle Zubereitungsart nur noch bei öffentlichen Vorführungen von Sumoringern oder an Volksfesten vorgeführt, denn diese Handarbeit ist ziemlich kräftezehrend. Diese klassischen Mochis können frisch als weiche Kuchen oder in getrockneter Form gegessen werden. Sie werden oftmals mit Zucker, Sojasauce oder Nori geröstet respektive serviert.

Die neue und andere Art, genauso genussvoll Mochis kennenzulernen, sind die Glacé-Variationen. Die farbigen Dessertkreationen bestehen aus einem cremigen Glacé und sind von einem weichen Reisteig umhüllt. Man muss sie einfach lieben!

 

Mochis mit Apfelfüllung

Mochis sind auf der ganzen Welt ziemlich berühmt, ursprünglich gehören sie jedoch zu den japanischen Spezialitäten. Eine Apfelfüllung mit Kikkoman Sojasauce umhüllt von einem feinen süsslichen Reisteig. Zum Rezept.

Mochi Crêpe Torte

Die Mochi Crêpe Torte ist ein Hingucker auf jedem Dessertbuffet. Aus dem Mochi Teig werden die Crêpes gemacht und anschliessend mit einer Sojasaucen-Sirup-Rahm Mischung aufeinander gestapelt. Die japanischen Mochis, völlig anderst interpretiert. Zum Rezept.

Mitarashi Dango

Mitarashi Dango gehören ebenfalls zu den bekanntesten japanischen Dessertspezialitäten. Auf Deutsch bedeutet Mitarashi Dango "Mochi Bällchen mit süsser Sojasauce". Das muss man einfach ausprobieren. Zum Rezept.

Zahlung und Lieferung

Sind Sie sich sicher?