Jetzt versandkostenfrei bestellen!

Um Ihnen in unserem eShop den bestmöglichen Service zu gewährleisten verwenden wir Cookies. Erfahren Sie mehr über die Cookie-Nutzung
0

Mochi Crêpe Torte

Mochi neu interpretiert
Zubereitung: 15 Minuten
Wartezeit: 30 Minuten
Gesamtzeit: 45 Minuten
Schwierigkeit: Mittel
Dessert
Vegetarisch
Asiatisch

Zutaten

Personen
Mochi-Crêpesteig
38 g Weizenmehl (Type 405)
38 g Klebereismehl
1 Prise Fleur de Sel (Salz)
25 g Zucker
1 Stk. verquirltes Ei
35 g Butter
125 ml Milch
Sojasaucen-Sirup
36 g Zucker
18 g Wasser
1 dl Weisswein
5 g Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce
Sojasaucen-Rahm
250 g Rahm (35-42% Fett)
25 g Zucker
20 g erkalteter Sojasaucen-Sirup

Mochis neu interpretiert – Weder in der kleinen runden Form, wie wir sie kennen, noch mit einer süssen Fruchtfüllung. Eine grosse Torte soll’s heute werden. Die Mochi Crêpes werden mit einem süssen Sojasaucen Rahm aufeinandergestapelt. Eine trendige Crêpe Torte, welche asiatisch angehaucht ist.

Mochi-Crêpsteig

  1. Das Mehl und Klebereismehl in eine Schüssel sieben und miteinander vermengen. In der Mitte eine Grube formen.
  2. Eine Prise Salz, das Ei und den Zucker in die Vertiefung geben und mit einem Schneebesen verrühren. Dabei das Mehl nicht untermischen.
  3. 25g Butter in einer Pfanne kurz erhitzen und ebenfalls in die Vertiefung leeren.
  4. Alles miteinander von innen nach aussen zu einem Teig rühren. Am besten funktioniert das mit einem Schneebesen.
  5. Während dem rühren, immer wieder etwas Milch dazu giessen. Zu einem homogenen Teig rühren.
  6. Den Teig durch ein Sieb in eine andere Schüssel leeren und mit Klarsichtfolie abdecken. Die Klarsichtfolie muss dabei direkt auf dem Teig liegen. Den Teig für ca. eins bis zwei Stunden in den Kühlschrank stellen.
  7. Der Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, die Klarsichtfolie wegnehmen und alles nochmals gut verrühren.
  8. Eine Bratpfanne auf den Herd stellen, etwas Butter darin schmelzen lassen. Mit einem geeigneten Löffel etwas Crêpesteig in die Pfanne geben und gleichmässig verteilen. Nach wenigen Minuten die Crêpe wenden und auf der anderen Seite fertig braten.
  9. Crêpe aus der Pfanne nehmen und auskühlen lassen.
  10. Schritt 8 und 9 wiederholen, bis der ganze Teig aufgebraucht ist.

Sojasaucen-Sirup

  1. Das Wasser und Zucker in eine kleine Pfanne geben und bei starker Hitze aufkochen.
  2. Sobald die Wasser-Zucker Mischung kocht, die Hitze reduzieren und Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce beigeben.
  3. Für ca. 3 Minuten weiterkochen lassen und anschliessend die Pfanne vom Herd nehmen und bei Zimmertemperatur auskühlen lassen.

Sojasaucen-Rahm

  1. Den Rahm in eine Schüssel geben und anschlagen . Wenn dieser anfängt steif zu werden, den Sojasaucen Sirup und Zucker beigeben. Anschliessend weiterschlagen, bis die gewünschte Konsistenz vorhanden ist.
  2. Falls der Fettgehalt des Rahms weniger als 35% Fett beträgt, einfach etwas Schlagrahmfestiger dazugeben.

Aufbau Crêpetorte

  1. Einen ca. 14 cm grossen Tortenring auf eine Platte stellen und die erste Crêpe hineinlegen. Mit einem Spachtel eine dünne Schicht Rahm auf die erste Crêpe aufstreichen.
  2. Schritt 1 wiederholen, bis alle Crêpes und Rahm aufgebraucht sind.
  3. Die Torte für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
  4. Den Tortenring entfernen und die Torte servieren.

Variationen: Serviere dazu eine Kugel Vanilleglace und garniere die Torte mit frischen Früchten.

Du liebst Mochis in jeder Farbe und Form? Dann musst du nicht gleich zum Regal greifen und dir weitere Sorten kaufen. Wir haben dir hier noch zwei weitere Mochi Rezepte bereit.

Erfahre unter diesem Link mehr über die Herkunft und Tradition der japanischen Köstlichkeit.

Mochi Crêpe Torte mit Sojasaucen-Rahm

Produkte dazu

Zahlung und Lieferung

Sind Sie sich sicher?