0

Albondigas (Fleischbällchen)

mit Baergfeuer
Zubereitung: 30 Minuten
Wartezeit: 30 Minuten
Gesamtzeit: 1 Stunde
Schwierigkeit: Mittel
Hauptgang
Mexikanisch

Zutaten

Personen
Zutaten
500 g Hackfleisch
1 Stk. Scheibe Brot (in 50ml Milch einweichen)
1 Stk. Ei
0.5 TL Kreuzkümmel (mit dem Mörser grob zerkleinern)
0.5 TL Korianderkernen (mit dem Mörser grob zerkleinern)
0.5 EL Paprikapulver Edelsüss
1 Stk. rote Zwiebel, gehackt
1 Stk. Knoblauchzehe, fein gehackt
frischer Koriander, fein geschnitten
frische Minze, fein geschnitten
Salz & Pfeffer
wenig Rapsöl
Salsa
1 Dose Tomaten gehackt
0.5 Stk. rote Zwiebel, gehackt
wenig Rapsöl
Baergfeuer Chili Sauce
1 Stk. Lorbeerblatt
Salz & Pfeffer

Albondigas mit Baergfeuer Chilisauce. Diese köstlichen Fleischbällchen, auch als "Albondigas" bekannt, verschmelzen auf harmonische Weise mit einer pikanten Chilisauce, die durch die einzigartige Schärfe der Baergfeuer Chilis eine ganz besondere Note erhält. Die Zubereitung dieses Gerichts ist nicht nur ein kulinarisches Abenteuer, sondern auch überraschend einfach. Selbst wenn du kein erfahrener Koch bist, wirst du mit Leichtigkeit in der Lage sein, diese würzigen Albondigas auf den Tisch zu zaubern. Die Basis dieser Albondigas besteht aus einer sorgfältig abgestimmten Mischung aus Hackfleisch, frischen Kräutern und Gewürzen. Die kleinen Bällchen werden liebevoll geformt und in einer Pfanne goldbraun gebraten, bis sie eine unwiderstehliche Kruste entwickeln. Doch das Geheimnis dieses Gerichts liegt in der aussergewöhnlichen Baergfeuer Chilisauce, die einen feurigen Akzent setzt. Der einzigartige Geschmack dieser Chilis verleiht den Albondigas eine würzige Intensität, die sie von gewöhnlichen Fleischbällchen abhebt. Begleitet von Reis, Brot oder einfach solo genossen, sind diese Albondigas ein wahrer Genuss. Also, schnapp dir deine Kochutensilien.

Zubereitung

  1. Zwiebeln und Knoblauch mit Rapsöl in einer Bratpfanne für ca. 5 min andünsten. Alle Zutaten in eine Schüssel geben inkl. angedünstete Zwiebeln und Knoblauch. Rühren bis eine homogene Masse entsteht (am einfachsten ist es mit den Händen zu arbeiten).
  2. Mit den Händen 16 bis 20 Fleischbällchen formen. In der Bratpfanne auf mittlerer Hitze für ca. 7 - 10 Min. anbraten (bis die Bällchen eine schöne braune Farbe haben). Angebratene Bällchen auf die Seite stellen.
  3. In der gleichen Pfanne Öl erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch kurz andünsten. Gehackte Tomaten und Lorbeerblatt dazu geben mit Baergfeuer, Salz und Pfeffer abschmecken und für ca. 10 Minuten kochen. Die Fleischbällchen dazu geben und für weitere 8 Minuten kochen. Abschmecken und servieren.

 

 

Nice to know: Albondigas sind ein Klassiker in Lateinamerika, so wie Meatballs in Amerika.

Variante: Als Beilage Reis oder Tortillas nehmen. Eine weitere gute Kombination die hervorragend zu Minze passt ist Couscous.

Tipp: Mit ein paar Koriander Blätter und queso fresco (Frischkäse) oder Sauerrahm die Fleischbällchen garnieren.

Du bist auf der Suche nach weiteren Gerichten? Dann probiere doch mal diese Rezepte aus:

 

Albondigas de Carne mit Baergfeuer

Autor:

Mit einem Klick aufs Bild tauchst du in Nico's Welt ein!

Produkte dazu

Sind Sie sich sicher?