Jetzt versandkostenfrei bestellen!

Um Ihnen in unserem eShop den bestmöglichen Service zu gewährleisten verwenden wir Cookies. Erfahren Sie mehr über die Cookie-Nutzung
0

Grillierte Dorade mit Tamarindenvinaigrette

So zart werden die Doradenfilets
Zubereitung: 20 Minuten
Wartezeit: 20 Minuten
Gesamtzeit: 40 Minuten
Schwierigkeit: Mittel
Hauptgang
Glutenfrei
BBQ

Zutaten

Personen
400 g Dorade
Salz, Pfeffer
Vinaigrette
20 g rote Zwiebel (fein gehackt)
100 ml Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce
50 ml Sesamöl
30 ml Limettensaft
20 ml Tamarindenpaste
0.5 Stk. Chilischote, fein gehackt
frischer Koriander

Fisch auf den Grill hört sich doch einfach toll an! Dieses Gericht gibt Abwechslung in deinen Menuplan und schmeckt dennoch super fein. Bei Nicos Lieblingsrezept - einer grillierten Dorade mit einer Kikkoman Tamarindenvinaigrette - sind wie immer viele Gewürze dabei.

Zubereitung

  1. Den Grill auf 400° C aufheizen. Wichtig ist, dass der Grill für den Fisch richtig heiss ist.
  2. Den frischen Fisch mit einem Küchenpapier trocken tupfen. Falls noch Resten der Innereien oder Schuppe vorhanden sind, diese entfernen. Mit einem Messer den Fisch auf beiden Seiten ca. 4 Mal bis zu den Gräten einschneiden und mit etwas Salz und Pfeffer würzen.
  3. Den Fisch auf die Grillzange spannen und so auf den Grill legen und pro Seite für ca. 12 Minuten grillieren.
  4. In der Zwischenzeit die halbe Zwiebel schälen und fein hacken. Die Zwiebel, zusammen mit der Kikkoman natürlich gebrauten Sojasauce, Sesamöl, Limettensaft, Tamarindenpaste, Koriander und Chilischote in eine kleine Schüssel geben und vermengen.
  5. Die Dorade vom Grill nehmen und zusammen mit der Vinaigrette servieren.

Variationen: Als Alternative zur Dorade kann auch eine Lachsforelle verwendet werden. Als Beilage einfach etwas Basmati-Reis oder Couscous-Salat servieren.

Nice to Know: Wenn du Fisch grillieren möchtest, ist es wichtig eine Fischgrillzange zu verwenden. So klebt der Fisch nicht an dem Rost und geht beim Wenden nicht kaputt. Wenn du so eine Fischgrillzange besitzt, kannst du diese etwas mit Öl beträufeln, damit sich die Dorade leicht von der Zange löst und ein schönes Grillmuster ergibt.

Du liebst Fisch mehr als alles andere? Dann bist du bei uns genau richtig. Hier haben wir 3 weitere Rezepte bereit, welche dich zum Staunen bringen werden:

Wie entferne ich die Gräten vom Fisch? Hier geht’s zum Blog.

Autor:

"Mein Lieblingsrezept vom Grill - eine Dorade mit Kikkoman Tamarindenvinaigrette. Ich kann nicht wiederstehen!"

Mit einem Klick aufs Bild tauchst du in Nico's Welt ein!

Dorade mit Vinaigrette

Produkte dazu

Zahlung und Lieferung

Sind Sie sich sicher?