Jetzt versandkostenfrei bestellen!

Um Ihnen in unserem eShop den bestmöglichen Service zu gewährleisten verwenden wir Cookies. Erfahren Sie mehr über die Cookie-Nutzung
0

Rollschinkli im Brotteig

Mit wenig Zutaten liegt DAS Weihnachtsmenü auf dem Tisch.
Zubereitung: 45 Minuten
Wartezeit: 1 Stunde 30 Minuten
Gesamtzeit: 2 Stunden 15 Minuten
Schwierigkeit: Mittel
Hauptgang
Schweizer Küche

Zutaten

Personen
800 g Rollschinken, gekocht
1 dl Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce
500 g Weissmehl
21 g Hefewürfel
25 g Salz
250 ml Wasser, lauwarm
20 g Rapsöl
nach Belieben Baergfeuer Chilisauce
Pfeffer

Zubereitung

  1. Den Rollschinken am Vortag mit Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce, Pfeffer und Baergfeuer Chilisauce bepinseln und über Nacht marinieren lassen.
  2. Für den Brotteig das Mehl und Salz in eine Schüssel geben und vermischen, eine Mulde formen. Das lauwarme Wasser zusammen mit dem Öl und der Hefe in einem separaten Geschirr verrühren und dann in die Mulde giessen.
  3. Langsam das Mehl mit der Flüssigkeit vermischen und gut kneten, bis keine Luftblasen mehr vorhanden sind. Den Teig in eine Schüssel geben und zugedeckt über Nacht aufgehen lassen.
  4. Am Zubereitungstag den Backofen auf 200° C vorheizen. das Brot gleichmässig auswallen. Den Schinken einschlagen und nach Wunsch mit etwas Brotteig verzieren. Den Schinken im Brotteig in der Ofenmitte für ca. 45 Minuten backen, bis der Teig schön goldgelb ist.

Variationen: Nach Wunsch kann der Schinken im Brotteig mit etwas Bouillon oder anderer Sauce gegessen werden.

Weitere Rezepte für das Weihnachtsmenü findest du hier:

Welchen Dessert passt am Besten an Weihnachten? Wie wär es zum Beispiel mit:

Rollschinkli - Schinken im Teig
Rollschinkli im Brotteig

Autor:

An Weihnachten lieben wir einfach gehaltene Rezepte.

Mit einem Klick aufs Bild tauchst du in Philipp's Welt ein!

Produkte dazu

Sind Sie sich sicher?